Nähen · Stricken

Stricken geht doch immer

Ich bin oft so hin- und hergerissen zwischen meinen Hobbys…

Ich stricke do leidenschaftlich gerne, aber auch das Nähen macht mir solche Freude. Häkeln ist im letzten Jahr nicht so oft dran gewesen.

Aber jede dieser Tätigkeiten hat ihre ganz eigene Berechtigung, ihr ganz eigenes Gefühl. Stricken ist für mich etwas soziales, ich stricke dort, wo unsere Familie ist, wo alles abläuft, mittendrin.

Nähen mach ich für mich, in meinem Zimmer, da, wo ich nicht so gern wen reinlass, weil alles interessant ist und ich nachher nichts mehr finde… Aber nähen geht schneller, man hat schneller ein Resultat in den Händen. Was aber die Freude daran nicht mindert. Seit ich mein eigenes Zimmer für meine Sachen habe (ok, es ist auch Wolle drin, Schul- und Bürokram auch), gehe ich auch wegen einer Naht hinüber, oder nur um kurz was vorzubereiten. Die Möglichkeit eines ganzen Raumes für mich hat mich schon sehr bereichert!

Und doch bin ich immer wieder so unschlüssig, was ich im Moment lieber tun würde, wer kennt’s?

Im Moment ist meine Nählaune nicht die beste, und doch wird fast täglich ein Stück fertig, weil ich es einfach nicht lassen kann…

Und trotzdem, wenn ich an meine Freizeit denke, kommt mir nur Stricken in den Sinn.

Ich hoffe ihr findet auch hin und wieder ein Minütchen, um sich euren Hobbys zu widmen!

Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s